Robot

New York in den späten 60er Jahren: Ganze Stadtteile sind in der Hand von rivalisierenden Straßengangs - der Central Park ist Nachts ein lebensgefährliches Pflaster.

Robot ist der englische Ausdruck für Roboter. Im Hip-Hop handelt es sich hierbei um eine besondere Art des Tanzens, bei der die Bewegungen eines Roboters nachgeahmt werden. Dieser Tanzstil wurde in den späten 1960er Jahren von Charles Washington kreiert, er wurde daraufhin auch als Charles Robot bekannt.

Der Tanzstil zeichnet sich durch Bewegungsabläufe aus, die mit einem abrupten Halt beendet werden, um so den Eindruck von Motoren zu erwecken, die je angestellt bzw. wieder abgestellt worden sind. Es gibt unterschiedliche Varianten dieses Stiles: beim "Broken Robot" werden wahllos Körperteile schnell geschüttelt. Dabei soll der Eindruck entstehen, daß die ‚Maschine' kurz vor einem Zusammenbruch steht. Auch die Bewegung, bei der der Tänzer seinen Arm seitlich, gerade austreckt, gehört hierzu. Dabei wird noch der Unterarm in einem 90° Winkel abgeknickt und pendelt hin und her, um die Illusion eines kaputten Roboters perfekt zu machen.

Häufig gipfelt der Broken Robot in der Simulation eines Totalausfalls. Dabei werden die Bewegungen des Tänzers steifer, die Körperglieder werden auf eine übertriebene Art und Weise mit einem verwirrten Gesichtsausdruck bewegt, um letztendlich einen Fall auf den Fußboden vorzutäuschen.

Der Effekt des Tanzstils wird durch die richtige Musikauswahl gefördert. Häufig nimmt man Elektrofunk, da die Bass-Schläge zu den einzelnen Bewegungsabläufen perfekt passen. Gerne werden auch Musikstücke benutzt, die Roboter als Leitmotive haben, beispielsweise von den Jackson 5s "Dancing Machine". Oder der Tänzer bzw. die Tänzerin machen eigene Geräusche, wie Piepen und Brummen, diese sollen dann einen Roboter ähneln.

Der Robot wird auch als Teil des sogenannten Electric Boogies bzw. des Electric Boogaloos angesehen. Unter dieser Voraussetzung ist er nur ein Teil von weiteren markanten Bewegungsabläufen. Bekannt wurde diese Art des Tanzens durch die Gruppe Electric Boogaloos in den 1970er Jahren. Sie machte diesen Tanzstil zu ihrem Markenzeichen. Häufig wird der Robot auch mit Popping verwechselt.