Krumping

Krumping ist ein schneller und ausdrucksvoller Tanzstil, welcher in South Central Los Angeles in einer afroamerikanischen Gemeinde seine Anfänge hat.

Unter Krumping versteht man einen Freestyle-Tanz, welcher eine Mischform aus Hip Hop, Capoeira und afrikanischen Tänzen darstellt. Krumping wird in der Gruppe ausgeführt, wie z.B. als Battle zwischen Crews (Wettkampf von Tanzgruppen) und dabei sind die Tänzer mit kunstvollen Gesichtsbemalungen geschmückt. KRUMP steht als Kurzform für Kingdom Radically Uplifted Mighty Praise, welches eine Straßenversion eines Gebetes sein soll, mit der Gott angebetet wird.

Grundelemente beim Krumpen sind unter anderem die Stomps (kraftvolles Stampfen), die Chestpops (ruckartiges Ausfahren der Brust) und die Armswings (Arme schwingen). Hinzu kommen die auf dem Boden ausgeführten Groundmoves, welche nicht mit Breakdance zu verwechseln sind und die Puzzles, welche dem Tutting ähneln. Das Krumpen ist ein vom Clowning abgeleiteter Tanzstil, welcher sich jedoch durch seine Absicht unterscheidet. Während das Clowning primär zur Unterhaltung dienen soll, wollen Krumper mit ihrem Tanze Geschichten aus dem Leben (Taunts) künstlerisch darstellen. Dabei versuchen sie einen emotionalen Zustand (buck oder amped) zu errichten, welcher der Trance ähnlich ist. Die aggressive Art des Tanzes wird meistens als Frustabbau gedeutet, welcher durch ungerechte soziale Missstände herbeigeführt wird. Getanzt wird hauptsächlich auf Straßen und ab und zu auch in Kirchen. Es ist ein interaktiver Tanz, welcher Menschen animieren soll mit zu machen.

Angefangen hat alles mit Thomas Johnson, welcher nach seiner Gefängnisentlassung als tanzender Clown unter dem Namen Tommy the Clown auftrat. Er gewann immer mehr an Aufmerksamkeit und wurde zum Vorbild vieler Jugendlicher, die ihm später bei seinen Auftritten folgten. Daraufhin gründete er mit einigen Jugendlichen die Clown-Dancing-Academy und somit wurde das Clowning geboren. Im Jahr 2002 wollten jedoch die zwei Tänzer Tight Eyez und Lil C der Clown-Dancing-Academy nicht mehr für die anderen den Entertainer spielen und erfanden daraufhin das Krumping, welches sind vom Clowning deutlich abgrenzen sollte. Dadurch entstand eine Rivalität zwischen beiden Tanzstilen und es kam die Frage auf welcher der beiden Tanzstile der bessere sei. Um dies zu klären wird in Los Angeles die Battlezone regelmäßig veranstaltet, bei der Tänzer des Clowning und des Krumping in zahlreichen Kategorien gegeneinander antreten.

Tipp: Handyforum